Mehrere Workflows

Mit dem Feature „Mehrere Workflows“ können Sie Ihre Kanban-Boards ganz genau an die Anforderungen Ihrer Teams anpassen, die funktionsübergreifend oder an mehreren Projekten arbeiten. Statt die Arbeit auf verschiedene Boards zu verteilen, können Sie jetzt ein mehrschichtiges Kanban-Board aufbauen und so alle Arbeitsaufgaben Ihrer Teams an einem Ort organisieren.

Visualisieren Sie die verschiedenen Arbeitsprozesse, Arbeitsklassen und Projekte in einem einzigen Kanban-Board

Erstellen Sie ein flexibleres Kanban-Board für mehrere Teamfunktionen oder verschiedene Teamprojekte, ohne die individuellen Bedürfnisse einzelner Workflows zu vernachlässigen.

01

Unbegrenzte Flexibilität bei den Boards

In funktionsübergreifenden Teams verfolgen verschiedene Teammitglieder vielleicht unterschiedliche Arbeitsprozesse. Mit Mehreren Workflows können Sie die unterschiedlichen Workflows im selben Board abbilden und die Fortschritte und Abhängigkeiten der verschiedenen Teammitglieder mit wenigen Klicks nachverfolgen.

feature 01
02

Mehrere Projekte in einem Board

Oft arbeitet ein Team an mehreren Projekten, die jeweils einer unterschiedlichen Projektlogik folgen. Statt für jedes Projekt ein Kanban-Board anzulegen, können Sie mit Mehreren Workflows im selben Board gesonderte Workflows für die einzelnen Projekte erstellen. So bleibt die gesamte Arbeit des Teams an einem Ort.

feature 02
03

Service-Klassen visualisieren

Verschiedene Service-Klassen in einem Projekt weisen wahrscheinlich auch unterschiedliche Workflows auf. Mehrere Workflows sind besonders hilfreich bei Arbeitsklassen wie „beschleunigt“ und „Standard“. Durch deren Visualisierung in getrennten Workflows in einem Board gewährleisten Sie eine hohe Transparenz mit dem zusätzlichen Vorteil, dass jeder Workflow sein eigenes WIP-Limit und unterschiedliche Zykluszeit-Konfigurationen hat.

feature 03

Beeindruckend, nicht wahr?
Testen Sie es jetzt kostenlos!

Das Testkonto in Kanbanize bietet nahezu ohne Einschränkungen Zugriff auf alle Funktionen im System. Während des 30-tägigen Testzeitraums können Sie auch Ihr Team einladen, die App in einer produktiven Umgebung zu testen.